Unser Galopp Blog

Fütterung von Zuchtstuten

Auch bei der Fütterung von Zuchtstuten ist eine ausreichende Versorgung mit Raufutter die Basis der Fütterung. Es sollte mindestens 1,5 - 2 kg pro 100 kg Raufutter gefüttert werden.

Fütterung im Winter

Eine gute Fütterung sollte immer individuell an die Bedürfnisse der Pferde angepasst werden. Auch unterscheidet sich die Sommerfütterung von der Winterfütterung und die Rationsgestaltung muss mit dem Einzug der kalten Jahreszeit neu überprüft werden.

11_22_Galopp_ Blog_Preview_ 480_403

Für ein starkes Immunsystem ist eine starke Darmflora essentiell wichtig. Die Darmflora hat körpereigene Bakterien und Pilze, die eine Abwehr gegen Krankheitserreger bilden.

Fütterung von dünnen Pferden

In Zeiten besonderer Beanspruchung kann es bei Pferden zu starken Gewichtsabnahmen kommen. Die Ursachen können hier sehr unterschiedlich sein.

Fütterung von Sportpferden

Die Basis einer gesunden Sportpferdefütterung ist, wie bei allen Pferden eine ausreichende Versorgung mit Rauffutter. Raufutter dient Pferden, neben seiner wichtigen Rolle für die Verdauung als Wasser und Elektrolyte- Speicher.

Getreidefreide Pferdefütterung - Wann ist sie sinnvoll?

Die getreidefreie Fütterung von Pferden hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Häufig wird uns die Frage gestellt, welches Pferd eine gänzlich getreidefreie Fütterung benötigt.

Gelenkerkrankungen beim Pferd

Gelenkerkrankungen können viele verschiedene Ursachen haben und sind längst keine reine Alterserscheinung mehr. Sie zählen zu einer der häufigsten Lahmheitsursachen bei Pferden.

Die optimale Fütterung für Lebergesundheit Ihres Pferdes

Die Leber ist ein wichtiges Verdauungsorgan und mit einem Gewicht von durchschnittlich 5 kg das schwerste Verdauungsorgan der Pferde. Sie übernimmt viele lebenswichtige Prozesse im Organismus.

Fütterung bei alten Pferden

Bedingt durch die Umstrukturierung vom Arbeitstier zum Freizeitpartner, gibt es immer mehr alte Pferde. Das Pferd ist nicht mehr nur ein Arbeitsgerät, welches das Überleben sichert, sondern hat sich zu einer Art Familienmitglied entwickelt

Atemwegserkrankungen beim Pferd

Die Atmung dient dazu, dem Körper lebensnotwendigen Sauerstoff zuzuführen und Kohlendioxid abzuführen. Das Atmungssystem ist eng mit dem Herzkreislaufsystem verknüpft.

Fellwechsel

Wer hätte das gedacht, aber der Fellwechsel beginnt bei Pferden oftmals schon im Januar und im Juni. Meistens, wenn wir darüber noch gar nicht nachdenken, da das Pferd den Fellwechsel noch nicht zeigt.

Newsletter

Kennen Sie schon unseren Newsletter?
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein erhalten.

Zur Newsletter-Anmeldung >

Newsletter